Access8Math

Diese NVDA-Erweiterung bietet die Funktion, mathematische Inhalte zu lesen. Obwohl NVDA ursprünglich diese Funktion bereits enthält und zusammen mit dem MathPlayer funktioniert, mussten einige Merkmale noch verbessert werden. Insbesondere im MathPlayer gibt es einige Sprachen, die keinen Navigationsmodus bieten.

Der Navigationsmodus ist wichtig, um lange Mathematische Inhalte zu lesen. Er hilft, die Struktur langer mathematischer Inhalte leicht zu verstehen.

Funktion

Access8Math ermöglicht:

  • Lesen mathematischer Inhalte in MathML in Webbrowsern (Mozilla Firefox, Microsoft Internet Explorer und Google Chrome).
  • Lesen von in MathType geschriebenen mathematischen Inhalte von Microsoft Word. (funktioniert nur, wenn MathPlayer installiert ist)
  • Durch Drücken der Leertaste im mathematischen Inhalt, wird das "Access8Math Interaktionsfenster" geöffnet, das die Schaltflächen "interaktiv" und "kopieren" enthält.

    • Interaktion: Navigieren Sie durch den mathematischen Inhalt, indem Sie "Leerzeichen" im Mathematik-Inhalt drücken. Außerdem können Sie die Abschnitte von Ausdruck zu Ausdruck erkunden und den Inhalt zwischen den Abschnitten verschieben oder zoomen.
    • Kopieren: MathML-Quellcod Kopieren .
  • Gibt im Navigationsmodus die Definition des unteren Inhalts im oberen Inhaltsbereich der Ebene an.

  • Befehle im Navigationsmodus:

    • "Pfeil nach unten": verringert den Zoomfaktor bei der Darstellung des Math-Inhalts.
    • "Pfeil nach oben": erhöt den Zoomfaktor bei der Darstellung des Math-Inhalts.
    • "Pfeil nach links": springt zum vorigen Math-element.
    • "Pfeil nach links": springt zum nächsten Math-element.
    • "Pos1": springt zum Anfang des gesamten mathematischen Inhalts / Ausdrucks
    • "Strg+c": kopiert den MathML Quellcode
    • "Nummernblock 1-9": Lesen des mathematischen Inhalts in serialisierten Text mit dem NVDA-Cursor im Darstellungsmodus.
    • "Escape": verlässt den Navigationsmodus.
  • Strg+Alt+M: Wechselt den Anbieter zwischen Access8Math und MathPlayer (funktioniert nur, wenn MathPlayer installiert ist).

  • Menü:

    • Dialog "Allgemeine Einstellungen":

      • Sprache: Access8Math-Lesesprache
      • Zeitinterval zwischen Einträgen: Einstellen der Pausenzeit zwischen den Elementen. Werte von 1 bis 100; je kleiner der Wert, desto kürzer die Pausenzeit bzw. je größer der Wert, desto länger die Pausenzeit.
      • Analyse der mathematischen Definition von Inhalten: Semantische Analyse des mathematischen Inhalts in Übereinstimmung mit bestimmten Regeln.
      • Liest die Bedeutung des definierten Musters im Wörterbuch: Wenn das Muster im Wörterbuch definiert ist, verwenden Sie das Wörterbuch, um die Bedeutung des unteren Inhaltes im oberen Inhaltsbereich zu lesen.
      • Liest eine automatisch Generierte Definition: Wenn das Muster im Wörterbuch nicht definiert oder unvollständig ist, verwenden Sie die automatische Generierungsfunktion, um die Bedeutung des Unteren inhaltes im oberen Inhalt zu lesen.
    • Dialogfeld Regeleinstellungen: Wählen Sie aus, ob bestimmte Regeln aktiviert sein sollen.

  • Ein "unicode Wörterbuch" ermöglicht die Anpassung der Lesemethode für jede Formel.

  • "Mathematische regel" erlaubt es, die Lesemethode für jede Art von mathematischen Ausdrücken anzupassen.
  • "Neue Sprache hinzufügen" ermöglicht das Hinzufügen von Sprachen, die nicht standardmäßig vorhanden sind. Die neue Sprache wird den "Allgemeinen Einstellungen" hinzugefügt. Die mehrsprachige Anpassung erfolgt durch die Lesedefinitionen im "Unicode-Wörterbuch" und "Mathematischen Regeln".

Mathematische Regeln

Access8Math erstellt 43 mathematische Regeln entsprechend dem mathematischen Typ und der Logik, um die Methode und Reihenfolge der Ansage beim Lesen von mathematischen Inhalten zu bestimmen. Entsprechend der unterschiedlichen lokalen Leselogik mathematischer Inhalte, kann der Text und die Reihenfolge der Ansagen beim Lesen geändert werden. Das Verfahren funktioniert wie folgt:

Bearbeiten: Nach der Eingabe der "Mathematischen Regel" listet das Fenster 43 Mathematische Regeln auf. Wählen Sie eine beliebige Regel aus und wählen Sie anschließend "Bearbeiten", um die neue Logik einzugeben.

Der "Bearbeitungseintrag" lässt sich in zwei große Blöcke unterteilen, die "Serialisierte Ordnung" und die "untergeordnete Rolle".

  • Serialisierte Ordnung: Die mathematische Regel wird entsprechend der Lesereihenfolge in mehrere Blöcke unterteilt. In diesem Bereich können die Lesereihenfolge des untergeordneten Operators und der Begrenzungstext vom Anfang, der Mitte und Ende geändert werden. Am Beispiel der Bruchregel mfrac ist diese Regel in fünf Leseblöcke unterteilt. Die Reihenfolge 0, 2 und 4 stellen die Anfangsabfrage, die Segmentierung und die Endabfrage dar, und der Begrenzungstext kann in jedem Feld geändert werden. Die Ordnungen 1 und 3 passen die Lesereihenfolge des untergeordneten Operators an, die im Untermenü geändert werden kann.
  • Untergeordnete rrolle: Die Unterposition der nächsten Stufe der mathematischen Regel. Am Beispiel der Bruchregel mfrac enthält die Regel den Zähler und den Nenner. Der untere Inhalt im oberen Inhaltsbereich kann im Rollenfeld des untergeordneten Operators geändert werden.

Beispiel: Sie können die Leselogik dieser matehmatischen Regel nach der Bearbeitung überprüfen. Nach dem Anklicken wird ein Mathematikinhalt mit den entsprechenden Mathematischen Regeln vorgelesen, Um sicher zu gehen, dass die Lesemethode den Erwartungen entspricht.

Standardeinstellungen wiederherstellen: Stellt die Liste der mathematischen Regeln auf ihre ursprünglichen Voreinstellungen zurück.

Importieren: Importieren Sie Dateien mit vordefinierten mathematischen Regeln.

Exportieren: Speichern Sie die Mathematischen Regeln im angegebenen Pfad in einer Datei, um sie weiterzugeben oder aufzubewahren.

andere

Einfache Regeln sind vereinfachte Versionen verschiedener Regeln. Wenn der Inhalt nur ein einziges Element enthält, können Sie zum besseren Verständnis das Lesen des Skriptes vor und nach dem Inhalt unterdrücken.

Mathematische Regel und Definitionen, die durch mathematische Inhalte dargestellt werden, nehmen im Internet weiter zu.

Wir konzentrieren uns nur auf das MathML, das in Presentation Markup geschrieben wurde, da die grafischen Eingabewerkzeuge von MathML wie z.B. Word, Math Type, wiris generiertes MathML standardmäßig diesen Markup nutzen.

Die mathematischen Inhalte im Wiki sind alle in MathML geschrieben.

  • Matrix-Multiplizierung: https://en.wikipedia.org/wiki/Matrix_multiplication
  • Kubische Funktion: https://en.wikipedia.org/wiki/Cubic_function

Beispiel

Quadratische Gleichung

-b±b2-4ac2a

Binomiales Theorem

( 1 + x ) α = ∑ n = 0 ∞ C ( α , n ) x n ∀ x : | x | < 1 , ∀ α ∈ C {\displaystyle (1+x)^{\alpha }=\sum _{n=0}^{\infty }C(\alpha ,n)x^{n}\quad \forall x:\left|x\right|<1,\forall \alpha \in \mathbb {C} }

Quellcode: https://github.com/tsengwoody/Access8Math

Bitte melden Sie Fehler oder Kommentare, danke!

Access8Math Access8Math v2.1

  • In den "Allgemeinen Einstellungen" können Sie einstellen, ob das "Access8Math Interaktionsfenster" automatisch angezeigt werden soll, sobald das Interaktivmodus aktiviert wird.
  • Im interaktiven Modus kann das "Interaktionsfenster" manuell über Strg+m angezeigt werden, wenn das "Interaktionsfenster" nicht automatisch angezeigt wird.
  • Behebt einen Fehler bei der Umschaltung zwischen Sprachen.
  • Türkische Übersetzungen hinzugefügt, dank der Übersetzungsarbeit von cagri (çağrı doğan).
  • Kompatibilitätsaktualisierung für NVDA 2019.1 Prüfung auf Versionsnummern in manifest.ini.
  • Überarbeitung des Quellcodes für das Dialogfenster.

Access8Math v2.0

  • Neue Funktionen: neue Sprachen hinzufügen, drei zusätzliche Fenster: (I) "Unicode-Wörterbuch", (II) "Mathematische Regel", und (III) "Neue Sprache hinzufügen".
  • Das "Unicode-Wörterbuch" kann die Lesemethode jedes mathematischen Symboltextes anpassen.
  • "Mathematische regel" können die Lesemethode anpassen und Sie können die Änderung vorab anhören.
  • "Neue Sprache hinzufügen" ermöglicht das Hinzufügen von Sprachen, die nicht standardmäßig im System vorhanden sind. Die neue Sprache wird den allgemeinen Einstellungen hinzugefügt, und die mehrsprachige Anpassung kann durch die Definition von "Unicode-Wörterbuch" und "mathematischen Regeln" ausgestaltet werden.
  • besserer interaktiver Modus: Sie können mit den Nummerntasten 7-9 sequentiell in einer Zeile lesen.

Access8Math v1.5

  • Im Dialogfeld "Allgemeine Einstellungen" können Sie eine Pausenzeit zwischen den Elementen hinzufügen. Werte von 1 bis 100 sind möglich. Je kleiner der Wert, desto kürzer die Pausenzeit. Je größer der Wert, desto länger die Pausenzeit.
  • Ein Problem wurde behoben, wobei die Einstellungen in NVDA 2018.2 über das Dialogfeld nicht gespeichert wurden.

Access8Math v1.4

  • Das Dialogfeld der Einstellungen wurde angepasst. Es wurde in die Dialogfelder "Allgemeine Einstellung" und "Regeleinstellungen" unterteilt. "Allgemeine Einstellungen" ist das ursprüngliche Dialogfeld "Access8Math-Einstellungen", und das Dialogfeld "Regeleinstellungen" dient zur Auswahl, ob bestimmte Regeln aktiviert sind oder nicht.
  • Neue Regeln

    • Vektorregel: Wenn es ein "⇀" direkt über zwei Identifikatoren gibt, wird das Element als "Vektor...." gelesen.
    • Frown Regel: wenn es ein " ⌢ " direkt über zwei Identifikatoren gibt, dann wird das Element als "frown...." gelesen.
  • Fehler behoben.

Access8Math v1.3

  • Neue Regel

    • positive Regel: wird als "positiv" statt "plus" gelesen, wenn sich das Plus im ersten Element befindet oder sein vorheriger Element ein bestimmter Operator ist.
    • Quadratregel: Wenn die Potenz 2 ist, wird das Element als "Quadtrat" gelesen.
    • kubische Regel: Wenn die Potenz 3 ist, wird das Element als "kubisch" gelesen.
    • linienregel: Wenn sich ein "↔" direkt über zwei Identifikatoren befindet, wird das Element als "Linie...." gelesen.
    • linienabschnittsregel: Wenn sich ein "¯" direkt über zwei Identifikatoren befindet, wird das Element als "Linienabschnitt...." gelesen.
    • strahlensatzregel: Wenn es ein "→" direkt über zwei Identifikatoren gibt, wird das Element als "Strahl...." gelesen
  • Ein Interaktionsfenster wurde hinzugefügt. Drücken Sie die "Leertaste", wenn Sie einen mathematischen Inhalt fokusieren, um das "Access8Math-Interaktionsfenster" zu öffnen. Das Fenster beinhaltet die Schaltflächen "Interaktiv" und "Kopieren".

    • interaktion: Ermöglicht das Navigieren und Durchsuchen in den mathematischen Inhalt.
    • Kopieren: MathML-Quellcod Kopieren .
  • Add zh_CN UI language(.po).

  • Das Importieren und Exportieren von Regeln wurde angepasst, um die ordnungsgemäße Verwendung der entsprechenden Regeln im Konfliktfall sicherzustellen.
  • Fehler behoben.

Access8Math v1.2

  • Neue Regel

    • negative Zahlenregel: Liest "Negativ" statt "Minuszeichen", wenn das Minuszeichen im ersten Element oder im vorherigen Element ein bestimmter Operator ist.
    • ganzzahl Bruchregel: Liest 'Addieren' zwischen Ganzzahl und Bruch, wenn der Bruch vor dem Element ganzzahlig ist.
  • Verbesserung der Programmarchitektur

    • Gleichordnungsklasse wurde hinzugefügt
    • Eine Klasse für die dynamische generierung einer Ergänzung wurde hinzugefügt
  • Fehler behoben

Access8Math v1.1

  • Im Navigationsmodus, der Befehl "Strg+c" kopiert das MathML-Quellcode des Elements in die Zwischenablage.
  • Einstellungsdialog in den den Optionen von NVDA:

    • Sprache: Access8Math-Lesesprache in mathematischen Inhalten.
    • Analyse der mathematischen Definition von Inhalten: Semantische Analyse des mathematischen Inhalts in Übereinstimmung mit bestimmten Regeln.
    • Liest die Bedeutung des definierten Musters im Wörterbuch: Wenn das Muster im Wörterbuch definiert ist, verwenden Sie das Wörterbuch, um die Bedeutung des unteren Inhaltes im oberen Inhaltsbereich zu lesen.
    • Liest eine automatisch Generierte Definition: Wenn das Muster im Wörterbuch nicht definiert oder unvollständig ist, verwenden Sie die automatische Generierungsfunktion, um die Bedeutung des Unteren inhaltes im oberen Inhalt zu lesen.
  • Einfache Regel wurden hinzugefügt. Einfache Regeln sind vereinfachte Versionen verschiedener Regeln. Wenn der Inhalt nur ein einziges Element enthält, können Sie zum besseren Verständnis das Lesen des Skriptes vor und nach dem Inhalt unterdrücken.

  • Unicode.dic wurde aktualisiert.
  • Fehler behoben.