Updater für NVDA-Erweiterungen

Diese Erweiterung löst das auf Github gemeldete Problem #3208. Sie ermöglicht die automatische Prüfung nach Aktualisierungen für Erweiterungen, lädt die Aktualisierungen herunter und wendet diese an.

Um nach der Installation dieser Erweiterungen nach Updates zu suchen, gehen Sie ins NVDA-Menü und dort auf "Werkzeuge" und dann "Nach Updates für NVDA-Erweiterungen" (sobald NVDA Updates bemerkt hat, steht im Menüpunkt "Auf Updates für NVDA-Erweiterungen prüfen", gefolgt von der Anzahl der Updates). Wenn Updates verfügbar sind, wird eine Liste der Add-on-Updates angezeigt, wobei jeder Eintrag aus einer Beschreibung, der aktuellen Version und der neuen Version besteht. Wählen Sie "Erweiterungen aktualisieren" aus, und NVDA lädt die Aktualisierungen nacheinander herunter und wendet sie an; anschließend wird eine Aufforderung zum Neustart von NVDA angezeigt.

Die folgenden Erweiterungen bieten bereits eine eingebaute Update-Funktion, so dass Updates nicht über diese Erweiterung geprüft werden:

  • Braille Extender
  • Tienda NVDA (Store für NVDA-Erweiterungen der Spanischen Community)
  • WetterPlus

WICHTIGE HINWEISE:

  • Dies ist eine "Proof of Concept"-Erweiterung. Sobald diese Funktion in NVDA selbst enthalten ist, wird diese Erweiterung eingestellt.
  • Diese Erweiterung ist nicht für die Verwendung im geschüttzten Bereich vorgesehen. Wenn Sie Erweiterungen in diesem bereich installiert haben, funktioniert diese Erweiterung nicht, selbst wenn Sie es in den geschützten Bereich kopieren.
  • Wenn neue Aktualisierungen von Erweiterungen einen Kompatibilitätsbereich angeben (minimale und zuletzt getestete NVDA-Version) und wenn die NVDA-Version, die Sie ausführen, nicht in den Kompatibilitätsbereich fällt, wird die Aktualisierung nicht fortgesetzt.
  • Nicht alle Erweiterungen erscheinen in einer Testversion. Wenn Sie keine Updates erhalten, nachdem Sie sich entschieden haben, Testversionen einer Erweiterung zu installieren, wechseln Sie für die betreffende Erweiterung in den stabilen Kanal.
  • Auf einigen Systemen (insbesondere Computern, die einer Unternehmensdomäne angehören) funktioniert die Funktion zur Überprüfung von Updates für NVDA-Erweiterungen möglicherweise nicht ordnungsgemäß, daher müssen diese Updates manuell heruntergeladen werden.
  • Für einige Funktionen muss NVDA auf dem Computer installiert sein, idealerweise auf einem Computer mit Windows 10 oder neuer.
  • Einige Versionen von NVDA-Erweiterungen enthalten SHA256-Hash-Werte, um die Integrität des Add-on-Pakets zu prüfen. Wenn der Hash-Wert nicht übereinstimmt, schlägt das Update des Erweiterungspakets fehl.

Einstellungen der Erweiterung

Sie können die Einstellungen für den Updater für NVDA-Erweiterungen in den Einstellungen im NVDA-Menü in der Kategorie "Updater für NVDA-Erweiterungen" konfigurieren. Die Einstellungen für NVDA-Erweiterungen sind wie folgt:

  • Automatisch nach Updates für NVDA-Erweiterungen suchen: Wenn diese Option aktiviert ist, sucht NVDA einmal pro Tag nach Updates für NVDA-Erweiterungen. Die automatische Update-Prüfung ist auf Windows-Client-Systemen aktiviert und auf Servern deaktiviert.
  • Update-Benachrichtigung für NVDA-Erweiterungen (Windows 10 und neuer): Sie können auswählen, ob Sie die Update-Benachrichtigung in Form eines Dialogfelds oder eines Toasts erhalten möchten. Bei Windows-Versionen vor 10 und auf Servern oder einer portablen NVDA-Version wird die Update-Benachrichtigung als Dialog angezeigt.
  • Erweiterungen im Hintergrund aktualisieren (Windows 10 und neuer und Update-Benachrichtigung ist auf Toast eingestellt): Wenn diese Option aktiviert ist, wendet Add-on Updater Updates im Hintergrund an. Es wird ein Toast angezeigt, der Sie darüber informiert, dass Updates für NVDA-Erweiterungen heruntergeladen und installiert werden, gefolgt von einer weiteren Nachricht, die die Ergebnisse über Aktualisierungen mitteilt. Es gelten dieselben Einschränkungen wie bei der Einstellung für die Benachrichtigung über Updates für NVDA-Erweiterungen und die Option "Toast" muss ausgewählt werden, damit die Hintergrund-Aktualisierung funktioniert.
  • Erweiterungen nicht aktualisieren: Sie können Erweiterungen auswählen, die nicht aktualisiert werden sollen.
  • Entwicklungsversionen bevorzugen: Alle Erweiterungen, die in dieser Liste markiert sind, erhalten Entwicklungsversionen (Vorabversionen).
  • Quelle der Update für NVDA-Erweiterungen: Sie können auswählen, woher Sie Updates beziehen möchten. Derzeit unterstützt der Updater das Herunterladen von Updates von der Website der Community-Erweiterungen und dem Katalog der spanischen Community-Erweiterungen. Nach der Änderung der Aktualisierungsquelle wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt.

Version 22.09

  • NVDA 2022.2 oder neuer wird benötigt.
  • NVDA überprüft die SHA256-Hash-Werte beim Downloaden von Updates für NVDA-Erweiterungen, wenn die Update-Quelle der NVDA-Erweiterungen Hash-Werte für Erweiterungenspakete enthält. Wenn der Hash-Wert ungültig ist, schlägt die Aktualisierung der Erweiterung fehl.

Version 22.08

  • Erhebliche interne Umstrukturierung und Neuformulierung des Codes.
  • Auf Windows Servern ist die Funktion zur automatischen Überprüfung von Add-on-Updates standardmäßig deaktiviert (betrifft neue Installationen).
  • Es können verschiedene Quellen für Updates für NVDA-Erweiterungen ausgewählt werden. Der Updater kann nach Updates für NVDA-Erweiterungen suchen, die auf der Website der Englischen Community (addons.nvda-project.org) oder der spanischen Community (nvda.es) bereitgestellt werden. Ein neues Kombinationsfeld wurde in den Einstellungen des Updaters hinzugefügt, um die Update-Quelle für Erweiterungen auszuwählen.
  • Unter Windows 10 und neuer ist es möglich, den Updater im Hintergrund nach Updates für NVDA-Erweiterungen suchen zu lassen, diese herunterzuladen und zu installieren, vorausgesetzt, NVDA ist tatsächlich installiert und die Benachrichtigung über Updates für NVDA-Erweiterungen ist auf Toast eingestellt.
  • Das Herunterladen und Installieren von Updates für NVDA-Erweiterungen für mehrere Updates wurde überarbeitet, einschließlich der Verwendung eines einzigen Dialogfelds zur Anzeige des Download-Fortschritts für alle Erweiterungen und der Aktualisierung von Erweiterungen nach dem Herunterladen aller Erweiterungen.
  • Wenn NVDA so eingestellt ist, dass Update-Benachrichtigungen als Toasts ausgegeben werden, wird der Menüpunkt "Nach Updates für NVDA-Erweiterungen suchen" zu "Auf Updates für NVDA-Erweiterungen prüfen", wenn Updates verfügbar sind, wobei der neue Name die Anzahl der Updates der NVDA-Erweiterungen enthält.
  • In NVDA 2022.1 und neuer kann der Updater Befehlszeilenschalter für dieser Erweiterung verarbeiten (derzeit keine).
  • Im Dialogfeld für die Updates für NVDA-Erweiterungen werden vom Benutzer deaktivierte Add-ons standardmäßig deaktiviert und es wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt, in der deaktivierte Add-ons überprüft und versucht wird, sie zu aktualisieren, da sie dadurch aktiviert werden.

Version 22.07

  • Die von der Erweiterung verwendeten URLs sind jetzt Konstanten, die in einem neuen Modul gehostet werden (Beitrag von Luke Davis).
  • Das Dialogfeld für die Fortschrittsbalken für das Herunterladen von NVDA-Erweiterungen wird jetzt auf dem Bildschirm zentriert dargestellt.

Version 22.03

  • Die Sicherheit wurde verbessert, indem die Erweiterung nicht geladen wird, wenn NVDA im geschützten Bereich läuft.

Version 22.02

  • NVDA 2021.3 oder neuer ist erforderlich.
  • Unter Windows 10 sind die Toast-Benachrichtigungen für Updates der NVDA-Erweiterungen lokalisiert.

Version 22.01

  • NVDA 2021.2 oder neuer ist erforderlich.
  • Auf Server-Systemen, auf denen Windows Server 2016 und neuer ausgeführt wird, werden Updates der Erweiterungen in einem Dialogfeld und nicht wie in anderen Windows-Versionen in Form einer Toast-Benachrichtigungen angezeigt.

Version 21.10

  • Auf einigen Systemen ist es wieder möglich, nach Updates für NVDA-Erweiterungen zu suchen, insbesondere nach einer sauberen Windows-Installation.

Version 21.09

  • NVDA 2021.1 oder neuer ist erforderlich.
  • Unter Windows 10 und neuer ist es möglich, die Add-On-Update-Benachrichtigung zwischen einer Toast-Nachricht und einem Update-Dialogfeld auszuwählen. Dies kann über die Einstellungen der Erweiterung im Bereich der NVDA-Einstellungen konfiguriert werden.
  • Updater für NVDA-Erweiterungen überprüft nicht mehr die Mindestversionsinformationen von Windows für Add-Ons, da Erweiterungen wie Windows App Essentials bessere Informationen zur Windows-Kompatibilität bieten.

Version 21.07

  • Unter Windows 10 und neuer wird eine Toast-Benachrichtigung angezeigt, wenn Updates für NVDA-Erweiterungen verfügbar sind. Beachten Sie, dass Sie diese Benachrichtigung nicht anklicken können - Sie müssen ins NVDA-Menü gehen und dort Werkzeuge auswählen und dann "Nach Updates für NVDA-Erweiterungen suchen" anklicken, um auf Updates zu überprüfen.
  • Wenn beim Start ein Dialogfeld für veraltete Erweiterungen angezeigt wird, können Sie nun die veralteten Erweiterungen und Gründe für diese genau wie Updates für NVDA-Erweiterungen überprüfen.
  • Verbesserte Interna der Update-Prüfung von NVDA-Erweiterungen, einschließlich der Verwendung der Metadatensammlung für die Erweiterungen, die von der Community bereitgestellt wird, um die Kompatibilität der Erweiterungen zu überprüfen. Dadurch entfallen unter anderem Releases der Erweiterungen zum Hinzufügen von Update-Checks für neue Erweiterungen.

Version 21.05

  • In NVDA werden keine Fehlertöne mehr wiedergegeben, sobald versucht wird, nach Updates zu suchen, während NVDA 2021.1 Alpha Snapshots verwendet werden. Dies wurde durch Änderungen am wxPython GUI Toolkit verursacht.

Version 21.03

  • Benötigt NVDA 2020.4 oder neuer.
  • NVDA zeigt einen Fehler-Dialog, wenn Fehler während der Suche nach Erweiterungs-Updates auftreten. So z. B. bei Verlust der Internetverbindung.

Version 20.11

  • Benötigt NVDA 2020.3 oder neuer.
  • Mehrere Codierungsstil-Probleme sowie potentielle Fehler mit Flake8 behoben.
  • NVDA spielt keine Fehlertöne mehr ab oder scheint nichts zu tun, wenn die Erweiterung in einem NVDA verwendet wird, welches aus dem Quellcode ausgeführt wird. Stattdessen wird eine Meldung im Protokoll aufgezeichnet.

Version 20.07

  • Benötigt NVDA 2020.1 oder neuer.
  • Wenn eine oder mehrere veraltete Erweiterungen (wie z. B. Bildschirmvorhang) gefunden wurden, zeigt der Updater für NVDA-Erweiterungen eine Meldung an, in der Sie aufgefordert werden, die aufgelisteten Erweiterungen zu deaktivieren oder zu deinstallieren.
  • Sie können nun die Einstellungen für den Updater für NVDA-Erweiterungen speichern, neu laden oder zurücksetzen, indem Sie einmal Strg+NVDA+C, einmal Strg+NVDA+R oder dreimal Strg+NVDA+R drücken.

Version 20.06

  • Code bereinigt und mehrere Probleme mit Flake8 beseitigt. Resolved many coding style issues and potential bugs with Flake8.

Version 20.04

  • Fehler behoben, wonach NVDA nichts mehr zu tun scheint oder Fehlertöne abspielt, wenn Erweiterungen mit dem Erweiterungs-Updater aktualisiert werden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Eintrag"auf Erweiterungs-Updates prüfen" im NVDA-Werkzeuge-Menü nicht vorhanden war.

Version 20.03

  • Benötigt NVDA 2019.3 oder neuer.
  • Bei der Installation von Erweiterungs-Updates überprüft die Erweiterungsaktualisierung nicht mehr den Kompatibilitätsbereich. Dies macht nun NVDA selbst.

Version 19.11

  • Wenn Erweiterungs-Updates verfügbar sind, gibt NVDA deren Anzahl aus.

Version 19.09

  • Benötigt NVDA 2019.2 oder neuer.
  • Zeitüberschreitungs-Fehler beim Aktualisieren von Erweiterungen behoben,die vor allem bei auf Github gehosteten Erweiterungen auftraten.

Version 19.04

  • Benötigt NVDA 2019.1 oder neuer.
  • Bei der Installation von aktualisierten Erweiterungen werden sowohl minimale als auch zuletzt getestete Versionen überprüft.

Version 19.01

  • Benötigt NVDA 2018.4 oder neuer.
  • Die Reaktionsfähigkeit bei der Überprüfung auf Erweiterungsaktualisierungen wurde verbessert.
  • Die Erweiterung wurde mit Python 3 kompatibler gemacht.

Version 18.12.2

  • Bereit für Python 3.
  • Die Kompatibilität mit den neuesten NVDA-Alpha-Schnappschüssen wurde behoben, bei denen Erweiterungs-Updates nicht heruntergeladen wurden.

Version 18.12.1

  • Übersetzungen hinzugefügt.

Version 18.12

  • Updates für deaktivierte Erweiterungen können überprüft werden. Sie bleiben nach der Aktualisierung deaktiviert.
  • Wenn eine Erweiterung während der Updates eine bestimmte NVDA-Version bzw. ein bestimmtes Windows-Release benötigt, werden diese überprüft und wenn eines davon nicht übereinstimmt, wird eine Fehlermeldung angezeigt und das Update abgebrochen, was dazu führt, dass sich die bereits installierte Add-on-Version nicht ändert.
  • Wenn die automatische Aktualisierungsprüfung aktiviert ist und wenn die Updates fertig sind, zeigt NVDA die Aktualisierungsliste an, anstatt zu fragen, ob Sie Aktualisierungen überprüfen möchten.

Version 18.10

  • Erste stabile Version (Proof of Concept).