Cursor ermitteln

Mit dieser Erweiterung können Sie die Position des System-Cursors in Bezug auf den Anfang der aktuellen Zeile ermitteln, während der Eingabe, um Text in Dokumente oder mehrzeilige Steuerelemente einzufügen.

Diese Funktion wirkt sich auf das Erscheinungsbild von Anwendungen aus. Daher müssen Sie möglicherweise die Zeilenanpassung deaktivieren oder die Erweiterung für verschiedene Programme konfigurieren.

Einstellungen für die Cursor-Ermittlung

Dieses Panel ist über das NVDA-Menü in den Einstellungen verfügbar.

Es gibt die folgenden Optionen:

  • Zeilenlänge melden: Sie können eine Zeilenlänge (Anzahl der Zeichen zwischen 0 und 600) eingeben oder auswählen, die bei Erreichen mit einem hohen Ton mitgeteilt wird. Der Standardwert ist 80 Zeichen.
  • Maximale Anzahl von Signaltönen für die Benachrichtigung über den Anfang einer Zeile: Sie können einen Wert zwischen 0 und 600 eingeben oder auswählen. Der Standardwert ist 0.
  • Maximale Anzahl von Signaltönen für die Benachrichtigung über das Ende der Zeile: Sie können einen Wert zwischen 0 und 600 eingeben oder auswählen. Der Standardwert ist 0.
  • Tonhöhe für den Anfang der Zeile: Sie können einen Wert zwischen 20 und 20000 eingeben oder auswählen. (Der Standardwert ist 400 Hertz).
  • Tonlänge am Anfang der Zeile: Sie können einen Wert zwischen 20 und 2000 eingeben oder auswählen. (Der Standardwert ist 50 Millisekunden).
  • Testton für Zeilenanfang: Drücken Sie diese Taste, um den konfigurierten Ton für den Anfang der Zeile zu testen.
  • Tonhöhe für das Ende einer Zeile: Sie können einen Wert zwischen 20 und 20000 eingeben oder auswählen. (Der Standardwert ist 1000 Hertz).
  • Tonlänge für das Ende der Zeile: Sie können einen Wert zwischen 20 und 2000 eingeben oder auswählen. (Der Standardwert ist 50 Millisekunden).
  • Testton für Zeilenende: Drücken Sie diese Taste, um den konfigurierten Ton für das Ende der Zeile zu testen.

Befehle

Sie können den Tastenbefehl mit den folgenden Befehlen über das NVDA-Menü, Untermenü Einstellungen, Dialogfeld für die Tastenbefehle ändern:

  • NVDA+Strg+Umschalt+L: Wenn möglich, wird die Länge der aktuellen Zeile angezeigt (Kategorie System-Cursor).
  • Nicht zugewiesen: Zeigt den Einstellungsdialog für den Cursor Locator an (Konfigurationskategorie).

Änderungen in 2.0

  • Es besteht die Möglichkeit, Benachrichtigungen zu wiederholen, wenn das Ende oder der Anfang einer Zeile erreicht wird.
  • Unterstützung für Office-Dokumente und Notepad unter Windows 11 hinzugefügt.

Änderungen in 1.0

  • Erste Version