Braille-Eingabe via PC-Tastatur

  • Autor: NV Access Limited, Noelia Ruiz Martínez
  • Copyright: 2012-2022 NV Access Limited, Noelia Ruiz Martínez
  • Lizenz: GNU Allgemeine Öffentliche Lizenz Version 2.0
  • stabile Version herunterladen (kompatibel mit NVDA 2019.3 oder neuer)
  • Testversion herunterladen (kompatibel mit NVDA 2019.3 oder neuer)
  • Version 2014.1 (kompatibel mit NVDA 2017.3 bis 2019.2)

Diese NVDA-Erweiterung ermöglicht die Eingabe von Braille über die PC-Tastatur. Momentan werden folgende Tastaturschemata unterstützt:

  • Englisch QWERTY-Tastatur.
  • Französisch (Frankreich).
  • Deutsch (Deutschland).
  • Italienisch (Italien)
  • Persisch.
  • Portugiesisch (Portugal).
  • Spanisch (Spanien und Mexiko).
  • Türkisch.

Einstellungsmöglichkeiten

Die Erweiterung kann über die Kategorie im NVDA-Einstellungs-Dialog konfiguriert werden, welchen Sie im NVDA-Menü und Optionen finden. Eine Geste, um die Erweiterungs-Einstellungen zu öffnen, können sie im Dialog Tastenbefehle in der Kategorie Konfiguration festlegen.

Aktivieren sie das zugehörige Kontrollkästchen, sofern Sie nur mit einer Hand schreiben wollen oder lassen Sie es deaktiviert, wenn Sie normal (also mit 2 Händen) schreiben wollen.

Sie können auch festlegen, ob NVDA einen einzelnen bestimmten Punkt sprechen soll, der im Einhandmodus eingegeben wird.

Wenn Sie möchten, dass beim Tippen mit einer Hand automatisch Punkte gesendet werden, verwenden Sie den Regler, um eine Zeitüberschreitung größer als 0 einzustellen.

Außerdem können Sie die zu sendenden Zeichen festlegen und Punkte löschen, wenn Sie mit einer Hand tippen.

Verwendung

  1. Drücken Sie NVDA+0, um die Braille-Eingabe zu aktivieren. Die Geste können Sie im Dialog Tastenbefehle in der Kategorie Braille ändern.
  2. Tippen Sie Braille auf der PC-Tastatur indem Sie Tasten zusammen drücken, wie Sie es auf einer Braille-Tastatur machen.

    • Wenn Sie Text mit beiden Händen eingeben, verwenden Sie die folgenden Tasten auf einer deutschen QWERTZ-Tastatur oder die Tasten an der entsprechenden Stelle bei anderen Schemata:

      • f, d und s jeweils für die Punkte 1, 2 und 3.
      • j, k und l jeweils für die Punkte 4, 5 und 6 respectively.
      • Verwenden Sie die Tasten a und ö entsprechend für die Punkte 7 und 8.
      • Sie können auch die Tasten eine Reihe darüber verwenden; z. B. q, w, e, r, u, i, o und p.
    • Wenn Sie Text mit einer Hand schreiben wollen, können Sie Zeichen zusammensetzen, in dem Sie Tasten gleichzeitig drücken oder mit mehreren Tastenanschlägen eingeben, in dem Sie die entsprechenden Punkte dem gewünschten Zeichen hinzufügen. Drücken Sie anschließend g oder h, um das Zeichen zu schreiben, wenn Sie alle Punkte hinzugefügt haben. Sollten Sie einen Fehler beim zusammensetzen eines Zeichens machen, lassen Sie mittels t oder z die gesetzten Punkte wieder los. Folgende Tasten werden auf einer Englischen QWERTY-Tastatur verwendet:

      • Linke Hand: f, d, s, r, e, w, a, q für die Punkte 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 und 8.
      • Rechte Hand: j, k, l, u, i, o, ö und, p für die Punkte 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 und 8.
  3. Sie könnnen die meisten Tasten (wie Leertaste, F-Tasten, Eingabe, Rücktaste sowie die Pfeiltasten) gewohnt betätigen. Beachten Sie, dass die Tastenkombination Alt+Umschalt das verwendete Tastaturlayout wechselt, sodass Sie möglicherweise beim Schreiben andere Zeichen erhalten.

  4. Drücken Sie die Leertaste in Kombination mit Braillepunkten, um den Systemcursor zu bewegen (oder die aktuelle Zeile anzusagen), so, wie wenn Sie eine Braillezeile verwenden. Beispiel: Drücken Sie Leertaste+Punkt1, um Pfeil nach oben zu emulieren, Leertaste+Punkt4+Punkt5+Punkt6 um Steuerung+Ende zu emulieren, Leertaste+Punkt1+Punkt4 um die aktuelle Zeile anzusagen, usw.
  5. Drücken Sie NVDA+0, um die Braille-Eingabe auszuschalten..

Wichtige Anmerkungen

Die Erweiterung verwendet die Einstellung "Braille-Eingabetabelle" aus den Braille-Einstellungen.

Einige Laptop-Tastaturen können nicht mit gedrückten Tastenkombinationen umgehen.

Änderungen in 2022.1

  • Es besteht jetzt die Möglichkeit, Tasten zum Senden und Löschen von Punkten beim Schreiben mit einer Hand zu konfigurieren. Es ist auch möglich, eine Zeitüberschreitung einzustellen, um Punkte automatisch zu senden, ohne Bestätigung die Tasten zu drücken.

Änderungen in 2021.1

  • NVDA liest keine Punkte vor, wenn der Einhandmodus nicht aktiv ist oder wenn die Leertaste gedrückt wurde.
  • Kompatibel mit NVDA 2021.1.

Änderungen für 2020.1

  • Sie können die Leertaste in Kombination mit Braillepunkten drücken, um Gesten zu emulieren, ähnlich den Befehlen, die in Braille-Displays verfügbar sind.
  • Es wurde eine Option hinzugefügt, um einzelne Punkte zu sprechen, die im Einhandmodus eingegeben wurden.

Mitwirkende

  • James Teh
  • Noelia.
  • Mohammadreza Rashad
  • Cagri Dogan
  • Bernd Dorer
  • Ângelo Abrantes
  • Cyrille Bougot
  • Abdel.