Tony's Verbesserungen

Diese Erweiterung enthält mehrere kleine Verbesserungen für NVDA, die für sich alleine zu klein für eine eigene Erweiterung sind.

Diese Erweiterung ist nur mit NVDA 2019.3 und neuer kompatibel.

Erweiterte Tabellen-Navigationsbefehle

  • Steuerung+Alt+Pos1/Ende - springe zur ersten bzw. letzten Spalte in einer Tabelle.
  • Steuerung+Alt+Seite rauf/runter - springe zur ersten bzw. letzten Reihe in einer Tabelle.
  • NVDA+Steuerung+Ziffer - springe zu Spalte 1, 2, 3 bis 10 in einer Tabelle.
  • NVDA+Alt+Ziffer - springe zu Reihe 1, 2, 3 bis 10 in einer Tabelle.
  • NVDA+Umschalt+Pfeil runter - Liest die aktuelle Spalte der Tabelle beginnend bei der aktuellen Zelle.

Dynamische Tastenkombinationen

Sie können bestimmte Tastenkombinationen dynamisch machen. Dies bedeutet, dass NVDA nach solch einer Tastenkombination das Fenster der aktuellen Anwendung auf Aktualisierungen prüft und die aktuelle Zeile vorliest, sofern sich diese Geändert hat. Dies kann z. B. die Tastenkombination springe zu Lesezeichen, springe zu einer bestimmten Zeile in einem Editor sein.

Das Format der dynamischen Tastenkürzel ist einfach. Jede Zeile enthält eine Regel in folgendem Format:


 Anwendungsname Tastenkürzel

Hier ist mit "Anwendungsname" der Name der Anwendung gemeint, in welcher die Tastenkombination dynamisch gemacht werden soll. Mit * wird die Tastenkombination in allen Anwendungen dynamisch gemacht. Die "Tastenkombination" muss im NVDA-Format geschrieben werden. Beispiel: "control+alt+shift+pagedown" für Alt+Steuerung++UmschaltPfeil runter..

Echtzeit-Konsolenausgabe

Diese Option ist standardmäßig ausgeshaltet und muss manuell in den Einstellungen aktiviert werden.

Diese Option bringt NVDA dazu, sofort neue Zeilen zu sprechen, sobald diese in der Kommandozeile erscheinen, anstatt neue Zeilen nacheinander vorzulesen.

Ebenso gibt es eine Option, die signalisiert, sobald die Kommandozeile aktualisiert wird, sodass Sie dies gleich mitbekommen, auch wenn die Sprachausgabe noch nicht ausgesprochen hat.

Signalisiere, wenn NVDA ausgelastet ist

Aktivieren Sie diese Option, wenn NVDA signalisieren soll, dass es beschäftigt ist. In diesem Fall gibt es nicht unbedingt ein Problem mit NVDA, zeigt dem Nutzer jedoch an, dass der nächste NVDA-Befehl nicht sofort ausgeführt wird.

NVDA-Lautstärke

  • NVDA+Steuerung+Seite rauf/runter - NVDA-Lautstärke anpassen.

Diese Option kontrolliert die Lautstärke der Sprache, Signaltöne und Sounds, die von NVDA ausgegeben werden. Der Vorteil dieser Option im Vergleich zur Lautstärkenänderung in den Stimmeinstellungen ist, dass die Signaltöne und Sounds mit angepasst werden.

Zweimaligen Druck der Taste einfügen blockieren

Während der Nutzung von NVDA bewirkt das zweimalige Drücken der Einfügen-Taste hintereinander den Wechsel zwischen Einfügen und Überschreiben, sofern die aktuelle Anwendung dies unterstützt. Manchmal geschieht dies jedoch versehentlich und löst den Überschreibmodus aus. Da es sich um einen speziellen Tastenanschlag handelt, kann er in den Einstellungen nicht deaktiviert werden. Diese Erweiterung bietet eine Möglichkeit, diese Tastenkombination zu blockieren. Wenn der Doppeldruck blockiert ist, kann der Einfügemodus durch Drücken von NVDA+F2 und betätigen der Einfügen-Taste umgeschaltet werden.

Diese Option ist standardmäßig ausgeshaltet und muss manuell in den Einstellungen aktiviert werden.